flaticon1509093402-svg

Pflanzenschutz

Für eine intakte Natur: biologischer Pflanzenschutz

Pflanzen von der Wurzel aus stärken

Pflanzen schützen und stärken wir bevorzugt mit biologischen Mitteln. Damit Pflanzen jedoch am besten gar nicht erst gedüngt werden müssen, setzen wir am liebsten bei der Wurzel an: bei dem für eine Pflanze am besten geeigneten Standort. Denn sind Bodenbeschaffenheit und Lichtverhältnisse, Nährstoffe und Wasserbedarf optimal auf einander abgestimmt, wachsen Pflanzen am besten und widerstehen auch besser Krankheitserregern. Wir kooperieren daher mit einem Pflanzenproduzenten, der Pflanzen für unsere Region produziert und verkauft: den Bauer Baumschulen in Bottmingen bei Basel.

Bei kränkelnden oder schlecht gedeihenden Pflanzen muss übrigens nicht immer gleich gespritzt werden: Dosiert zugeführte Mikroorganismen und Pilze verbessern den Boden und lassen die Pflanzen somit wieder besser gedeihen.

Biologische Pflanzenschutzmittel und Dünger

Sollten dennoch eine Krankheit oder ein Schädling auftreten, helfen unsere biologischen Pflanzenschutzmittel und Dünger. Gezielt setzen wir das richtige Mittel zum richtigen Zeitpunkt ein. Ob Blattlaus, Wolllaus oder Schildlaus, Buchsbaumzünsler oder Dickmaulrüssler, Spinnmilben oder eine anders verursachte Pflanzenkrankheit: Unsere Gärtner erkennen die verschiedenen Schadbilder und empfehlen Ihnen die passende Behandlung. Gerne beraten wir Sie auch zu einer biologischen Gartenpflege.

Konventionelle Pflanzenschutzmittel

Biologische Pflanzenschutzmittel sind leider nicht in jedem Fall geeignet. Nach Absprache mit Ihnen nutzen wir daher in Ausnahmen auch konventionelle Wirkstoffe. In Zweifelsfällen nehmen wir Rücksprache mit den hervorragenden Pflanzenschutz-Experten unseres Partners Renovita, der uns als Lieferant mit seiner reichen Erfahrung im Pflanzenschutz unterstützt.

Kontaktieren Sie uns bei Interesse gern für ein kostenloses Erstgespräch in Ihrem Garten.